Vorschläge für die Wahl der BukoF-Sprecherin

Konstanz, den 10.07.09

Beschluss:

Die LaKoG Baden-Württemberg schlägt Marion Woelki, Universität Konstanz, und Dr. Sybille Jung, Universität des Saarlandes, zur Wahl der Bundessprecherinnen vor.

Begründung:

Beide Kandidatinnen zeichnen sich durch eine außerordentlich erfolgreiche Gleichstellungspolitik an ihren Hochschulen aus und bringen in hohem Maß die Erfahrung, Fachkompetenz und die entsprechende Persönlichkeit mit, um das Amt bestmöglich zu erfüllen.

Um die Interessen des "Südens" angemessen zu vertreten und das Spektrum der Hochschulen und die damit verbundenen Themenfelder bestmöglich abzudecken, schlagen die wissenschaftlichen Hochschulen Baden-Württembergs die beiden Kandidatinnen vor.