Gleichstellungsarbeit honorieren: Zulage für Gleichstellungsbeauftragte

Stuttgart, den 12. März 2009

Beschluss:

Die LaKoG fordert das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst auf, gemeinsam mit den Rektoren und Rektorinnen der wissenschaftlichen Hochschulen ein Zulagesystem für die Gleichstellungsbeauftragten analog zu den Prorektoren bzw. -rektorinnen einzurichten und entsprechende Anträge zu gewähren.

Begründung:

Die Aufgaben einer Gleichstellungsbeauftragten entsprechen dem Aufgabenumfang einer Prorektorin/eines Prorektors und sind daher angemessen zu honorieren.